Bokashi

Das richtige Wetter zum vererden ?

Die doch so hohen Temperaturen luden geradezu dazu ein unseren Bokashi-Tonnen Test zu einem guten Ende zu führen. Nach 7 Wochen gruben wir unseren Bokashi in die Erde ein bei Temperaturen von 7 Grad im Dezember. Beim öffnen der Tonne kam uns ein säuerlicher Geruch entgegen, nicht unangenehm. Der Stein und die Plane wurde entfernt und siehe da kein Schimmel ! Das verwendete Laub war leicht feucht und braun geworden. Man muss wissen daß Laub sein Aussehen nicht ganz so verändert wie Küchenabfälle. Wir haben nun Löcher im Garten gegraben (der Boden ist noch nicht gefroren) und den Bokashi hereingegeben. Das ganze wurde dann mit der Erde wieder überdeckt. Wir haben dabei ca 5-7 cm Erde über den Bokashi gelegt. Wenn alles gut geht haben wir an diesen Stellen im Frühjahr hervorragenden Humus.

IMG 0090 150x150 - Das richtige Wetter zum vererden ?
IMG 0091 150x150 - Das richtige Wetter zum vererden ?